Der Garten — 17 of 37

Carsten Kreysler

Release 10

Section - Flower-Garden

The flower-garden is a male room, north from the vegetable-garden, west from the green window, northwest from the tree-garden, in the outdoors. "[if unvisited]Du stehst im nördlichen Teil des Gartens, dem Blumengarten. Schöne Rosen und Veilchen erfeuen Dein Auge.[paragraph break]Ein wunderbarer Duft dringt in Deine Nase. Zwischen den Veilchen steht ein Gartenzwerg. Du denkst, dass so eine kitschige Figur in diesem tollen Garten recht unerwartet ist - doch da - hat der gezwinkert?! Nein das kann doch nicht sein.[otherwise]Du bist im Blumengarten mit Veilchen, Rosen und einem Gartenzwerg.[end if][paragraph break]Im Süden führt ein Pfad [if vegetable-garden is unvisited]durch eine Hecke[otherwise]zum Gemüsegarten[end if] und im Südosten erstreckt sich der Baumgarten. Im Osten siehst Du das blaue Haus[if the green window is locked] mit dem grünen Fenster in Deine Richtung[otherwise], welches Du durch ein Tor betreten kannst[end if].".

The printed name of the flower-garden is "Blumengarten".

The green key is a male key. The printed name of the green key is "Smaragdschlüssel". Understand "gruen", "schluessel", "smaragd", "smaragdschluessel", "kristall" and "kristallschluessel" as green key. The description of the green key is "Ein grün schimmernder Kristall in Form eines Schlüssels.". The green key unlocks the green window.

Some roses are a scenery in the flower-garden. The printed name of the roses is "Rosen". Understand "rosen", "rose [m]", "strachrosen", "strauchrose [f]", "sebastion [m]", "kneipp [m]", "bluete [f]", "blueten", "rosenblueten", "stacheln", "stachel [m]", "blume [f]", "blumen" as roses. The description of the roses is "Eine Strauchrose 'Sebastian Kneipp' mit cremeweißen Blüten.".

Some violets are a scenery in the flower-garden. The printed name of the violets is "Veilchen". Understand "veilchen", "duftveilchen", "veilchenblueten", "irish", "elegance", "blume [f]" and "blumen" as violets. The description of the violets is "Bei genauerer Betrachtung erkennst Du, dass es sich hier um aprikosenfarbige Duftveilchen der Sorte 'Irish Elegance' handelt.".

Instead of smelling when location is flower-garden:

say "Der Duft der Veilchen- und Rosenblüten vermischt sich zu einem einzigartig betörenden Geruch."

Instead of smelling the roses:

say "Die Rosen duften stark und süßlich. Fast zuviel für Deinen Geschmack.".

Instead of smelling the violets:

say "Die Veilchen duften betörend.".

Instead of taking or pulling the roses:

say "Die Rosen sind Dir zu stachelig. Außerdem wüsstest Du nichts mit ihnen anzufangen.".

Instead of taking or pulling the violets:

say "Du willst die Pflanzen nicht zerstören, also erfreust Du Dich nur ein wenig an ihrem Anblick.".

Instead of digging the roses with:

say "[one of]Die Blumen stehen dort gut so. Sie bekommen ausreichend Licht und der Boden ist auch passen. Es gibt also keinen Grund zum umsetzen.[or]Es gibt keinen Grund zum Ausgraben der Blumen.[stopping]".

Instead of digging the violets with something:

try silently digging the roses with the second noun.